Aiello del Sabato

PALAST PREZIOSI (19. JAHRHUNDERT)

Eine Sehenswürdigkeit die bis in die heutige Zeit zu besichtigen ist, ist der sogenannte Palast Preziosi, der am Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, von einem riesigen künstlich angelegten Park, umgeben ist, wo man das Fiano Musik Festival hält.

--------

HISTORISCHE NOTIZEN | TOURISTISCHE INFORMATIONEN

Historische Notizen

Die Ruinen eines viereckigen Turmes, die noch bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts erhalten waren, lassen vermuten, das Aiello del Sabato einst eine Burg besaß.

Jedoch gibt es keine schriftlich niedergelegten Beweise für ihre Existenz.

Viele Dokumente die es hätten beweisen können, gingen im Laufe der Jahrhunderte verloren. Katastrophen wie Erdbeben, Kriege oder Plagen wie der Schwarze Tod, taten ihr übriges für den Verlust solcher Dokumente.

Sicher ist lediglich, dass die letzte adlige Familie im Besitz des Lehens, die in der Region berühmte Familie Caracciolo war. Sie erwarb den Besitz im Jahr 1564 und herrschte über Aiello del Sabato bis zur Abschaffung des Feudalismus im Jahre 1806.

top

Touristische Informationen

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN AIELLO DEL SABATO

 

Kirche "Santa Maria Agnello" (16. Jahrhundert)

Kirche "San Sebastiano"

 

INTERNATIONALE FESTIVALS

 

Fiano Music Festival

 

 

 

SPEZIALITÄTEN

 

Fianos von Avellino, Haselnüsse

 

 

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN DER UMGEBUNG

 

Der Dom, Avellino

Die Wallfahrtskirche "Maria SS di Montevergine", Mercogliano

Die Erzbasilika "SS. Maria Annunziata", Prata Principato Ultra

top

-

Um Aiello del Sabato zu besichtigen,

kontaktieren Sie uns




 

 

 

Discovery

Schlösser von Irpinien

Schlosstürme

Burgruinen

Mittelalterliche Dörfer

Dörfer

Archäologische Ausgrabungen

Museen

Religiöse Monumente

Paläste

 

Language

Italienisch

Englisch

Deutsch

Japanisch

Fun & Cult

Have fun with us

Gallery

Keep in Touch

Stadtliste

Google Map

Mailing List

Festivals

Social

Facebook

Twitter

Google Plus

Blog

Youtube 1.

Youtube 2.

Other

Campania

Old Festivals

Links

  • © Since 2009 by Tina Rigione. All rights reserved.
  • Promotion | Consulting | Events | New Ideas
  • Die Wörter "Castelli d´Irpinia, Irpinia Castles, Schlösser von Irpinien", das Logo und all die Werbemarken die mit den Schlösser von Irpinien zusammen hängen sind urheberrechtlich geschützt. Diese Werbemarken/Warenzeichen dürfen in keiner Weise für kommerzielle Zwecke ohne die schriftliche Genehmigung der Inhaberin, Tina Rigione, verwendet werden. Die Nutzer der Webseite www.castellidirpinia.com erklären sich mit den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien bei Benutzung der Seite einverstanden.
  • DANK | ZUSAMMENARBEIT | NOTES | PARTNER | PRIVACY | LEGAL | MAILING LIST